Logo Stiftung für Hochschulzulassung Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo studienwahl.de
Ein Kompass liegt auf der Wiese

Offizieller Studienführer für Deutschland

news: Auslandserfahrung BMBF fördert Auslandsaufenthalte in der Berufsausbildung

Das Projekt „Ausbildung Weltweit“ fördert Auslandsaufenthalte von Auszubildenden. Den Azubis wird so die Chance gegeben, internationale Praxiserfahrung schon während ihrer Berufsausbildung zu sammeln. Sie können etwa Praktika oder sogar einen Teil ihrer Ausbildung absolvieren.

Gefördert werden Aufenthalte zwischen drei Wochen und drei Monaten. Das BMBF gibt dafür einen Zuschuss zu den Reisekosten, den Aufenthaltskosten und der Vor- und Nachbereitung. Auch für Auslandsaufenthalte zur Weiterbildung von Ausbilder(inne)n können Unternehmen die Förderung beantragen. Dann allerdings nur für zwei Tage bis zwei Wochen.

Das BMBF unterstützt Auslandsaufenthalte weltweit. Ausgenommen sind allerdings Länder, für die eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes besteht. Auch 33 Staaten in Europa sind nicht inbegriffen. Für diese gibt es bereits das Erasmus+-Programm.

Weitere Informationen

Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung
www.go-ibs.de

Weitere News aus dieser Rubrik:
Drucken Versenden
Nach obenNach oben
Signet Finder
Geprüft von den Ländern der Bundesrepublik Deutschland
Bedienungshinweis
17715
Studiengänge
443
Hochschulen
Erweiterte Suche Deutschlandkarte Bedienungshinweis
Suchergebnisfenster schließen
Treffervorschau
Studiengängez.B.:
Buchinhalte:
Aktuelle Beiträge: